Apples erste Smartwatch wird nicht gerade ein Schnäppchen, jedoch Massenware. Das ändert sich dank des Uhrendesigners Yvan Arpa: Der Uhrendesigner macht die Apple Smartwatch zu etwas ganz Besonderem. Die Apple Watch wird mit Spannung im ersten Quartal 2015 erwartet. Der Schweizer Uhrenexperte Yvan Arpa weiß schon jetzt, dass er diverse Luxus-Modelle der Armbanduhr anbieten möchte. Sein sogenanntes „PineApple“-Modell kostet beispielsweise umgerechnet rund 50.000 Euro. Dafür gibt es pure Individualität.

Diamanten und Gold

Das Gehäuse der Luxus Smartwatch wird von 8-Karat-Diamanten umrahmt. Das Gehäuse der Uhr besteht übrigens aus 150 Gramm schwerem Gold. Ein edles Lederarmband mit einer Schnalle aus Gold macht die Uhr zu einem Hingucker, bei dem man auf den ersten Blick nicht an eine Hightech-Smartwatch denkt. Dem Uhrmacher Yvan Arpa zufolge sind weitere, nach Kundenwunsch individualisierte Ausführungen der Luxus Apple Watch geplant. Je nach Modell und Ausführung variieren die Preise von umgerechnet ungefähr 8300 Euro bis 83.000 Euro. Ziel des Uhren-Designers ist es, seinen Käufern das Gefühl zu vermitteln, ein einzigartiges Produkt zu erwerben.

Oder doch lieber eine Luxus Smartwatch aus dem Hause Apple?

Wem die schweizer Luxus Smartwatch nun doch zu teuer ist, der kann selbstverständlich auch zu den Originalen von Apple greifen. Der Konzern aus Cupertino hat Apple Watches auch für Verwöhnte Gadgetfreunde im Repertoire. Die Apple Uhr wird es neben den Standard-Modellen auch in Roségold, Weißgold und Rotgold geben. Was die Smartwatches aus Gold kosten, ist dagegen noch nicht bekannt. Bisher ist lediglich bekannt, dass die Uhren ab 350 US-Dollar (rund 300 Euro) zu haben sein werden.

Quelle: ablogtowatch